Mannschaft.jpg
Bereitschaft SchweinsbergBereitschafts-Dienste

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Bereitschaft Schweinsberg

Die Bereitschaft Betreuung und Verpflegung

Ansprechpartner Bereitschaft Schweinsberg

Bereitschaftsleiterin

Frau

Anke Sturm

Tel: 0172 / 2957118

anke.sturm(at)drk-stadtallendorf.de


Ohne Mampf keine Helfer, das ist eine Aufgabe der wir uns gerne stellen. Einsätze die über mehrere Stunden oder Tage gehen werden durch Verpflegungseinheiten versorgt. 

Ansprechpartner Bereitschaft Schweinsberg

Bereitschaftsleiter

Herr

Florian Rudolph

florian.rudolph(at)drk-stadtallendorf.de


Spezialisten für kleine und große Verpflegungseinsätze

Neun Helfer konnten sich für diese Arbeit begeistern, und so konnte die Verpflegungsgruppe in 2019 ihren allerersten Verpflegungseinsatz, beim Kindereuropafest für unsere ehrenamtliche Helfer,und die Versorgung des Kreisjugendfeuerwehrtages bestreiten.

Seitdem kochen die Verpflegungskräfte an Blutspendeterminen und verschiedenen Einsätzen pro Jahr ein abwechslungsreiches Mittagessen, meistens auch mit selbstgemachtem Dessert. Je nach Zuspruch  liegt die Zahl der Verpflegungsteilnehmer dabei zwischen 8 bis 120 Personen.


Ausbildung

Ziel ist die Ausbildung zum Verpflegungshelfer, die zum Einstieg in die Gruppe aber nicht zwingend vorhanden sein muss.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören:

  • Aufgaben, Stärke, Gliederung und Ausstattung des Verpflegungstrupps
  • Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungs- und Sicherheitsmaßnahmen
  • Mobile Küchen
  • Beschaffung, Lagerung und Ausgabe von Lebensmitteln
  • Speisepläne und Mengenberechnung
  • Verwendung und Vorbereitung von Nahrungsmitteln
  • Warmverpflegung und Getränke
  • Ausgabe der Verpflegung
  • Reinigung und Wartung
  • Verwaltung und Dokumentation

Die Mitglieder erhalten eine Schulung nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG §43) und bilden sich stets weiter.